kabarett

Neues Programm

OPERSCHALL PACKT AUS

 

Nach Jahren des Schweigens und sexueller Verfolgung hat Operschall um erotisches Asyl bei einem radikalen Obsthändler angesucht.

 

Nach der x-ten Pfirsichkur dachte er sich –Es reicht! Ich bin auch nur ein Mann, was kann ich dafür, dass ich so geil bin...!

 

Unter dem Motto “Das Imperium schlägt zurück“ versuchte er sich in einem Leben in Askese. Als selbst das keinen Sinn mehr zu machen schien, blieb ihm nur ein Ausweg - Ein letzter Ausweg!

 

 

Raffiniert und hart an der Grenze rechnet Operschall ungeschminkt, mit der vorherrschenden Doppelmoral unserer Zeit ab.

 

Zum Glück steht ihm dabei sein Sohn Joshua musikalisch zur Seite und zwingt ihn damit sich oberhalb der Gürtellinie zu bewegen.

 

Ein großartiges Comeback eines Ausnahmekünstlers. (Die Presse)

Soloprogramm "Das Phantom des Operschall"

 

Jeder kennt sie und jeder ringt mit ihnen: Süchte.

 

In seinem neuen Programm thematisiert Michael Operschall die Abgründe des Alltags.

 

Als Protagonisten treten Laster, Krankheiten und schlechte Angewohnheiten jeglicher Art auf, die sich wie ein Phantom unter dem Deckmantel einer glücklichen Gesellschaft verbergen.

Mit schauspielerischer Raffinesse projiziert der Mime jene Geißeln auf die Bühne, unter denen die Menschheit seit jeher ächzt.

 

Sein bisher intimstes Programm. Prädikat sehenswert.

 

Musik: Philipp Mohr, Matthias Reismann

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Soloprogramm "OPERSCHALL - im freien Fall". Die Comedyshow.

 

Clark Can’t, alias Michael Operschall, arbeitet als investigativer Journalist bei der Zeitschrift “Heute“.

 

Als er eines Abends seine Geliebte Aloise zu einem Konzert von Schlagerstar „Branko Föhn“ ausführt, um ihr dort einen Heiratsantrag zu machen, nehmen die Dinge urplötzlich einen unerwarteten Verlauf…

 

Aloise verliebt sich in den Schlagerstar „Föhn“ und brennt mit ihm auf der Stelle durch.

 

Clark Cant’s verzweifelte Versuche, Aloise wieder zurück zu erobern, scheitern kläglich. Föhn ist ein zu starker Konkurrent, seiner Coolness scheint Can’t nicht gewachsen, er bräuchte schon Superkräfte, um den zwielichtigen Föhn zu besiegen…

 

Mit viel Musik und schrägem Humor steuert Operschall unausweichlich auf einen großen Showdown zu.

 

Regie: Lisa Schmid

 

 

 

 

 

 

 

Duoprogramm Bandl & Operschall "...auch Karotten können töten!

 

Powischl und Überschall vom Pech verfolgt - Job weg - nur einer bekommt die Stelle als Auftragsmörder - ist aber auch dafür zu dumm.

 

Folge: Killer- Burn out.

 

Der andere erfindet sich und seine Maschinen immer wieder neu.

 

Beide finden sich im Vorraum zum Paradies wieder, jedoch haben sie noch eine alte Rechnung offen...

 

"Hören sie sich das an, denn sehen will das keiner!"

 

  • Facebook Clean