schauspielunterricht theartresk

SCHEITERN

IST

UNMÖGLICH

Gegründet wurde unser Theaterverein 2010 von Michael Operschall, mit dem Ziel Kinder und Jugendliche für das Schauspiel zu begeistern. Ein ganz großes Anliegen ist ihm über einen spielerischen Zugang das eigene Bewusstsein und das Vertrauen in sich selbst zu stärken und zu erweitern. 

Schon im 1. Jahr war es möglich, einige spannende szenische, professionelle Aufführungen einzustudieren die mit großer Begeisterung aufgenommen wurden.

Sowohl mit selbstgeschriebenen, als auch bestehenden Stücken wurde die Spielbreite immer mehr erweitert und vertieft.

Als ganz großes Highlight wurde 2015 ein ganzer Kinofilm mit den Kindern und Jugendlichen gedreht der im UCI Kino Millenniumcity Premiere feierte.

Aus dieser Erfahrung entstand die Idee Schauspiel auf der Bühne mit Schauspiel vor der Kamera zu verbinden und die unterschiedlichen Zugänge sichtbar zu machen. 

Einfach mit Spaß und Neugierde etwas Neues zu erschaffen, nicht nur dies unterscheidet Theartresk von anderen Theaterkursen.

Die Kinder und Jugendliche sollen Freude am Schauspiel finden und die Scheu vor der Bühne verlieren. Persönlichkeitsentwicklung steht für uns genauso im Vordergrund wie das Erlernen moderner Schauspieltechniken.  

Aufgrund unserer Leistungen konnten wir bisher einige Kinder- und Jugendliche erfolgreich ans Burgtheater und zum Film vermitteln.

 

Erstmalig bieten wir auch für Schulen unsere Kurse im Rahmen der Nachmittagsbetreuung an!

 

Wir erarbeiten in einem Schuljahr gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen - in wöchentlichen 90 Minuten Unterrichtseinheiten - ein Stück, dass am Ende des Schuljahres aufgeführt wird.

 

 

TAG/UHRZEIT: nach Absprache

MINDESTTEILNEHMER: 8

KOSTEN: 180 EUR/Semester

 

 

Referenzen:

2017: Projekt „Versteckte Kamera“ mit Kindern- und Jugendlichen 

2016: Theaterstück „Haltestelle Geister“ mit Kindern- und Jugendlichen

2015: Kinofilm „Pankraz“ mit Kindern- und Jugendlichen

2014: Theaterstück „Der Zauberer von OZ“ mit Kindern- und Jugendlichen

2013: Theaterstück „Symphonia“ mit Kindern- und Jugendliche

2012: Selbstgeschriebenes Theaterstück „Mit Peppl in die Zukunft“ mit Kinder- und Jugendlichen

2011: Theaterstück „Shortcuts“ mit Kindern- und Jugendlichen

2010: Szenische Aufführungen und Improvisatiostheater mit Kindern- und Jugendlichen

  • Facebook Clean